Wahlhearing am Montag, den 22. Juli 2013

Das Stellinger Bürgerkomitee lädt vor der Bundestagswahl am 22. September die Eimsbüttler Wahlkreis – Spitzenkandidaten und Stellinger Bürger zu einem Wahlhearing ein.

.

Dazu gehören:

Niels Annen, Mitglied des SPD-Parteivorstand

Kersten Artus, Vizepräsidentin der Hamburger Bürgerschaft und Fachsprecherin der Fraktion DIE LINKE für Frauen, Wirtschaft und Gesundheit.

Katharina Fegebank, Landesvorstand Bündnis 90/Die Grünen

Rüdiger Kruse, Mitglied des Deutschen Bundestages und stellvertretender Landesvorsitzender der CDU Hamburg.

Burkhardt Müller-Sönksen, Mitglied des Deutschen Bundestages und medienpolitischer Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion.

.

Folgende Themen sind vorgeschlagen worden:

– Verkehrspolitik:

Der A7-Ausbau und die Auswirkungen in Stellingen, Hinterlandanbindung Hafen, Infrastruktur Norddeutschland.

– Gesundheitspolitik:

gesetzliche/private KV, „Bürgerversicherung“

– Außenpolitik:

z. B. Unruhen im Nahen Osten

– Renten:

z. B. Betragshöhe/Steigerung, Besteuerung ab 2005

.

Nach den Einleitungsbeiträgen der Kandidaten zur Lage im Stadtteil gibt es Zeit für Fragen der Bürger und die Antworten darauf. Zum Abschluss erhalten die Kandidaten Gelegenheit zu einem Abschlusswort.

Alle Bürgerinnen und Bürger aus Stellingen und anderen Stadtteilen sind dazu eingeladen, über die politischen Positionen und den Plänen für die nächsten vier Jahre zu diskutieren. Die Beschlüsse und Pläne im Bund haben direkte Auswirkungen auf die Stellinger Umgebung, wie durch den Bundesverkehrswegeplan und den geplanten A7-Ausbau deutlich wird.

.

Das Wahlhearing findet statt

am Montag, den 22. Juli 2013 um 19:30 Uhr

in der TSV-Gaststätte, Sportplatzring 47, 22527 Hamburg

Alle interessierten sind willkommen

eine extra Anmeldung ist nicht erforderlich.

Advertisements