Frohe Festtage und ein gutes neues Jahr 2013

Der erste Tannenbaum wird im Jahr 1419 erwähnt und soll mit Äpfeln, Nüssen und Lebkuchen behängt im Freiburger Heilig-Geist-Spital gestanden haben. 1835 taucht der Weihnachtsmann im Lied „Morgen kommt der Weihnachtsmann“ von Hoffmann von Fallersleben auf. Der erste Adventskranz der Welt wurde vom Hamburger Johann Hinrich Wichern, Vorsteher des Rauhen Hauses, 1839 aufgestellt. Im Unterschied zu heute hatte er nicht nur 4 Kerzen, sondern für jeden Tag eine. Der erste Adventskalender mit 24 Feldern, auf die man bunte Bilder kleben konnte, wurde 1903 in München gedruckt.

2012 kamen über 10 Millionen Besucher nach Hamburg, etwa die doppelte Anzahl als noch vor 10 Jahren. Damit gehört Hamburg zu den 10 am meisten besuchten Städten Europas. Bis 2020 könnten es sogar bis 20 Millionen Übernachtungen sein.

Bis 2020-2024 sollte auch der A7-Ausbau in Hamburg-Stellingen abgeschlossen sein (nach derzeitigen Planungen der DEGES). Dazu gehört auch der mit 51 Meter breiteste Autobahntunnel ganz Europas, der in Stellingen wieder für Ruhe sorgen soll.

Heute herrschen auf den Grundstücken neben der Autobahn noch Krach von über 70 dB(A) vom Autobahnverkehr. 2025 sollen über 165.000 Fahrzeuge auf der dann auf 10 Fahrstreifen verbreiterten A7 fahren. Ohne den Stellinger Autobahndeckel währe der steigende Verkehrslärm nicht einzudämmen und damit eine Verbreiterung nicht möglich.

Trotz der Probleme, die im Laufe der Planungen und im Planfeststellungsverfahren zum A7-Ausbau auftraten und noch auftreten, hoffen wir für alle auf einen guten Ausgang. 40 Jahre Krach, und damit fast unbenutzbare Gärten sind lang genug. Für 2013 erwarten wir, für alle tragbare und ausgewogene Planfeststellungsbeschlüsse. Darin sollten die Belastungen für die Anwohner genauso minimiert sein sowie für die größtmögliche Sicherheit und Ruhe für alle nach Fertigstellung gesorgt werden. Bau und Fertigstellung sollten so bald wie möglich erfolgen.

Ein gutes neues Jahr 2013

Advertisements