Neues am Rande

 –

Am südlichen Rand von Stellingen soll ein neues Heizkraftwerk gebaut werden. Gerade nicht mehr in Stellingen, auf der anderen Straßenseite in Altona Nord. Im Haferweg verläuft Stellingens Grenze auf der Straßenmitte. Die geraden Hausnummern gehören zu Stellingen-Langenfelde, die ungeraden Hausnummern gehören zu Altona-Nord.

Auf beiden Seiten erstreckt sich ein Gewerbegebiet. In Stellingen befindet sich der Businesspark Haferweg 36-40 / Große Bahnstraße 33. Gegenüber auf dem Grundstück Haferweg 17 will die Vattenfall Europe Wärme AG ein neues Heizkraftwerkbauen. Es soll eine Leistung von 165 MW haben. Es besteht aus zwei Heißwassererzeugern mit einer Feuerungswärmeleistung von jeweils 55 MW sowie einem Dampferzeuger mit nachgeschalteter Dampfturbine mit einer Feuerungswärmeleistung von 55 MW. Das Heizwerk wird im Regelfall mit Gas betrieben und dient der Fernwärmeversorgung und untergeordnet der Erzeugung von 7 MW elektrischer Energie. Es soll voraussichtlich 2015 den Betrieb aufnehmen. Auch früher befand sich schon einmal ein Kraftwerk im Haferweg. Heute befindet sich ein kleines flaches Gebäude mit einem Parkplatz auf den vorgesehenen Grundstück. Nach gültigem Planungsrecht ist es schon im Baustufenplan Altona-Altstadt von 1955 als Gewerbegebiet ausgewiesen.

Das Vorhaben wurde im Amtlichen Anzeiger Nr. 85 am 30.10.2012 veröffentlicht. Der Genehmigungsantrag liegt vom 6. November 2012 bis einschließlich 5. Dezember 2012 öffentlich zur Einsicht aus.

 

Die Orte sind:

1. Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt, Amt für Immissionsschutz und Betriebe, Stadthausbrücke 8, Zimmer A117, 20355 Hamburg,

Montag bis Donnerstag:    8.00 Uhr bis 15.00 Uhr

Freitag:                                   8.00 Uhr bis 14.00 Uhr

2. Bezirksamt Altona, Zentrum für Wirtschaftsförderung, Bauen und Umwelt, Technisches Rathaus, Jessenstraße 1-3, 22767 Hamburg,

Montag:                                  8.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Dienstag und Freitag:        8.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Donnerstag:                           8.00 Uhr bis 18.00 Uhr

3. Bezirksamt Eimsbüttel, Zentrum für Wirtschaftsförderung, Bauen und Umwelt, Info-Tresen im Erdgeschoss, Grindelberg 62, 20144 Hamburg,

Montag:                                  8.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Dienstag und Freitag:        8.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Donnerstag:                           8.00 Uhr bis 18.00 Uhr.

Der ganze Text im Amtliche Anzeiger Nr. 85 im Internet:

http://www.luewu.de/anzeiger/2012/85.pdf

.

Am Nördlichen Rand Stellingens werden wie in den vergangenen Monaten wieder Straßenbauarbeiten durchgeführt. Die Reichsbahnstraße, die Grenze zwischen Stellingen und Eidelstedt, wird wieder in Teilen bis zum 16.11.2012 gesperrt. Alle Fahrzeuge sollten einen Bogen um die Reichsbahnstraße machen. Umleitungen führen wieder über die zeitweise schon überlastete Kieler Straße. Genügend Schilder sind an etlichen Stellen schon vor einiger Zeit aufgestellt worden.

Advertisements