Die Planänderungen zum A7 Ausbau

im Abschnitt Stellingen

werden ausgelegt.

 .

Anzeige im Amtlichen Anzeiger Nr. 28 vom 10. APRIL 2012, Überschrift:

Planfeststellungsverfahren für die 6-/8-streifige Erweiterung der A 7, Planungsabschnitt Stellingen von der Anschlussstelle Hamburg-Volkspark bis zum Autobahndreieck Hamburg-Nordwest – Beantragung von Planänderungen –

 .

Die geänderten Planunterlagen werden ausgelegt. Die Unterlagen liegen

vom 23. April 2012 bis zum 22. Mai 2012

.

zur Einsicht aus.

.

Die Orte, an denen die Pläne ausliegen sind:

 .

Bezirksamt Eimsbüttel

Grindelberg 66, 20144 Hamburg, Raum 306

Montag bis Donnerstag von 8.30 Uhr bis 16.00 Uhr

Freitag von 8.30 Uhr bis 14.00 Uhr;

(an Feiertagen ist das Haus geschlossen)

und

Bezirksamt Altona, Altonaer Rathaus

Platz der Republik 1, 22765 Hamburg, Raum 342

Montag bis Donnerstag von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Freitag von 9.00 Uhr bis 14.00 Uhr

(an Feiertagen ist das Haus geschlossen).

.

.Einwendungen gegen die Planänderungen können bis zwei Wochen nach Ablauf der Auslegungsfrist erhoben werden. Einwendungen sind allein gegen die Änderungen zu richten. Hinsichtlich des ursprünglich ausgelegten Inhalts der Planung ist die Einwendungsfrist verstrichen. Die insoweit bereits jetzt bei der Planfeststellungsbehörde vorliegenden Einwendungen und Stellungnahmen bleiben Bestandteil des Verfahrens und müssen nicht erneut eingereicht werden.

Nach Ablauf der Einwendungsfrist sollen die rechtzeitig erhobenen Einwendungen und Stellungnahmen gegen die Änderungen mit der Vorhabenträgerin, den Behörden, den Trägern öffentlicher Belange, den Betroffenen, den Personen, die Einwendungen gegen die Änderungen erhoben haben, erörtert werden. Mit denjenigen Betroffenen, die vom Erörterungstermin im September 2011 auf Grund der fehlenden Bekanntmachung im Amtlichen Anzeiger nicht erfahren und deshalb nicht daran teilgenommen haben, können auch die ursprünglich erhobenen Einwendungen und Stellungnahmen erörtert werden.

Der Erörterungstermin wird mindestens eine Woche vorher im Amtlichen Anzeiger bekannt gemacht.

Die genauen Bedingungen und alles weitere zu den Planänderungen ist im Amtlichen Anzeiger Nr 28, 2012 ab Seite 639 nachzulesen.

.

Der Amtliche Anzeiger Nr. 28 vom 10.4.2012 im Internet:

www.luewu.de/anzeiger/2012/28.pdf

Die Bekanntmachung auf Hamburg.de mit etlichen Plänen zum herunterladen:

http://www.hamburg.de/np-a7-stellingen/2720136/artikel-a7-stellingen.html

Advertisements