Planänderungen zum A7 Ausbau

zwischen Bad Bramstedt und Kaltenkirchen

liegen vom 26.8. bis 26.9.2011 öffentlich aus

.

Im Planfeststellungsverfahren für den sechsstreifigen Ausbau der Bundesautobahn A 7 zwischen dem Autobahndreieck Bordesholm und der Landesgrenze zu Hamburg liegen für den Abschnitt 4 zwischen der Anschlussstelle Bad Bramstedt und der Anschlussstelle Kaltenkirchen die Planänderung sowie weitere aus den Planunterlagen ersichtliche Maßnahmen

vom 26. August 2011 bis einschließlich 26. September 2011

öffentlich aus.

Die Pläne liegen aus in:

Rathaus der Stadt Bad Bramstedt

Kaltenkirchen

Barmstedt

Breitenburg

Bad Bramstedt

Hohenwestedt

Hanerau-Hademarschen

.

Jeder, dessen Belange durch das Bauvorhaben berührt werden, kann bis

einschließlich 24. Oktober 2011 Einwendungen gegen den Plan erheben.

Fristgerecht erhobene Einwendungen werden in einem Termin erörtert, der noch bekannt gemacht wird.

 

Die Bekanntmachung im Internet:

http://www.amt-mittelholstein.de/fileadmin/bekanntmachungen/Tackesdorf/21.07_Tackesdorf_Planfeststellung_A7_Abschnitt_4.pdf

Advertisements