September 2011


 Die Autobahnbrücke

der Güterumgehungsbahn in Stellingen

Im Zuge des A7 Ausbaues in Stellingen von derzeit 6 auf dann 10 Fahrstreifen muss die Brücke der Güterumgehungsbahn abgerissen und länger für die zukünftig breitere A7 neu gebaut werden. Dieser Neubau muss vor Beginn der eigentlichen Autobahnverbreiterung fertig sein. Vorarbeiten dazu wurden schon ausgeführt.

Am 14.7.2011 wurde die Auftragsvergabe an die Firma H.F.Wiebe GmbH & Co.KG bekanntgemacht. Der Auftrag umfasst den Abbruch und Ersatzneubau einschl. bahntechnischer Anpassungsarbeiten für das Bauwerk EÜ BAB A7 bei Stellingen (Güterumgehungsbahn), Streckennummer 1 234 Hmb-Eidelstedt – Hmb-Rothenburgsort, Bahn km 2,305. Laut Auftragsvergabe beträgt der Endgültiger Gesamtauftragswert des Auftrags 3 926 000,00 €uro, inkl. 19% Mehrwertsteuer. Das Zuschlagskriterium war der niedrigste Preis von 8 eingegangenen Angeboten. Der Auftrag wurde am 28.12.2010 bekanntgemacht und der Zuschlag erging am 29.4.2011.

Der Auftrag kann im Internet nachgelesen werden:

http://ted.europa.eu

 .

Die Firma H.F.Wiebe GmbH & Co. KG wurde 1848 als Zimmerei in Dörverden gegründet und befasst sich seit 1932 mit Gleisbau. Für ihre effiziente Gesamtorganisation beim Gleisbau erhielt sie 2010 von der Deutschen Bahn AG in der Kategorie „Bauleistungen“ die Auszeichnung „Lieferanten des Jahres“. Danach sollte es auch mit der neuen Brücke der Güterumgehungsbahn keine Schwierigkeiten geben. Eine Baustelle der Firma ist seit dem 04.05.2011 auch im Miniatur-Wunderland Hamburg zu sehen.

Die Firma H.F.Wiebe GmbH & Co. KG Im Internet:  www.wiebe.de/de

 .

Ende März haben die Vorarbeiten für den Neubau der Eisenbahnbrücke bereits begonnen. Bis November finden Kabelumverlegungen und Arbeiten an der Oberleitung statt. Ein Lichtmast der Beleuchtung wurde schon entfernt. Danach müssen die Widerlager auf beiden Seiten erstellt werden. Ab Ende September 2011 bis März 2012 soll die eigentliche Brücke herausgehoben und die neue eingebaut werden. Dafür muss die Autobahn für mindestens 24 Stunden voll gesperrt werden. Das Datum soll rechtzeitig bekannt gegeben werden. Das Bauende wird für Mai 2012 angestrebt.

 .

Der Fuß und Radweg des Kollauwanderweges soll beim Rückbau der alten Brücke mit abgebaut werden. Der Weg wird beim Neubau der Eisenbahnbrücke nicht wieder mit aufgebaut. Der Kollauwaderweg soll später auf der anderen Seite der Eisenbahnbrücke über den fertigen Stellinger Deckel geführt werden. Eine Behelfsbrücke für die Zwischenzeit ist bisher von der DEGES nicht geplant.

A7 Brücke Güterumgehungsbahn Stellingen

Die Brücke der Güterumgehungsbahn über der BAB 7 in Stellingen,

davor die Fußgängerbrücke welche während der Bauzeit wegfällt.

Ein weiterer Beitrag zur Brücke der Güterumgehungsbahn über der A7:

https://neuesstellingen.wordpress.com/2011/11/23/a7-brucke-guterumgehungsbahn-zum-2/

Planänderungen zum A7 Ausbau

zwischen Bad Bramstedt und Kaltenkirchen

liegen vom 26.8. bis 26.9.2011 öffentlich aus

.

Im Planfeststellungsverfahren für den sechsstreifigen Ausbau der Bundesautobahn A 7 zwischen dem Autobahndreieck Bordesholm und der Landesgrenze zu Hamburg liegen für den Abschnitt 4 zwischen der Anschlussstelle Bad Bramstedt und der Anschlussstelle Kaltenkirchen die Planänderung sowie weitere aus den Planunterlagen ersichtliche Maßnahmen

vom 26. August 2011 bis einschließlich 26. September 2011

öffentlich aus.

Die Pläne liegen aus in:

Rathaus der Stadt Bad Bramstedt

Kaltenkirchen

Barmstedt

Breitenburg

Bad Bramstedt

Hohenwestedt

Hanerau-Hademarschen

.

Jeder, dessen Belange durch das Bauvorhaben berührt werden, kann bis

einschließlich 24. Oktober 2011 Einwendungen gegen den Plan erheben.

Fristgerecht erhobene Einwendungen werden in einem Termin erörtert, der noch bekannt gemacht wird.

 

Die Bekanntmachung im Internet:

http://www.amt-mittelholstein.de/fileadmin/bekanntmachungen/Tackesdorf/21.07_Tackesdorf_Planfeststellung_A7_Abschnitt_4.pdf

Informationsveranstaltung zum A7 Ausbau

in Othmarschen und Bahrenfeld

 

Auf dieser Veranstaltung sollen die Bürger über den aktuellen Stand der Planungen und das weitere Verfahren informiert werden.

Eingeladen wird von der Hamburger Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt (BSU)

und der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation (BWVI).

.

  • Die BSU ist für den Ausbau, Verbreiterung der A7 und das Planfeststellungsverfahren zuständig. Dazu gehört auch der Bau des Bahrenfelder Autobahndeckels über der A7.
  • Die BWVI ist für den Bebauungsplan auf dem zukünftigen Deckel zuständig. Der Bebauungsplan ist ein Eigenständiger Plan und wird nicht im Rahmen des Planfeststellungsverfahrens und Planfeststellungsbeschluss geregelt.

Die Veranstaltung findet im Altonaer Rathaus am Dienstag, den 27. September, im Kollegiensaal um 18:00 Uhr statt. Der Eintritt ist frei.

Einladung der BSU und BWVI zum BAB 7 Ausbau

Bahrenfeld / Othmarschen

 .

Dienstag, 27. September 2011

Beginn: 18.00 Uhr

Veranstaltungsort: Rathaus Altona, Kollegiensaal

Platz der Republik 1, 22765 Hamburg

Eintritt frei!

.

Im Internet:

http://hamburgerdeckel.hamburg.de/contentblob/3045284/data/informationsplakat-bahrenfeld.pdf

 

Offizieller Zeitplan zum BAB 7 Ausbau in Hamburg im Internet:

http://hamburgerdeckel.hamburg.de/planung-und-finanzierung/2513082/planung-und-finanzierung.html

Der Erörterungstermin

im Planfeststellungsverfahren

für die 6-/8-streifige Erweiterung

der A 7, Planungsabschnitt Stellingen

von der Anschlussstelle Hamburg-Volkspark

bis zum Autobahndreieck Hamburg-Nordwest

fand vom 5. bis zum 8. September 2011 statt.

.

Am 5.9.2011 wurden in den Räumen der BSU die Einwendungen der Behörden, Träger öffentlicher Belange und der Naturschutzvereine, statt. Am 6., 7. und 8. September wurden die Einwendungen der Betroffenen und anderer privater Einwender in der Julius-Leber-Schule in Schnelsen erörtert.

Zu den öffentlichen Einwendern gehörten verschieden Hamburger Behörden, die Polizei und Feuerwehr, HVV und Naturschutzbund. Die Einwendungen wurden in verschiedenen Blöcken behandelt, damit den betreffenden Einwendern eine ungefähre Zeit angegeben werden konnte, zu der ihre Einwendungen erörtert wurden.

Bei den privaten Einwendern wurden die Einwendungen zu Themen zusammengefasst, um nicht einen Kritikpunkt zigmal besprechen zu müssen, da viele Einwender die gleichen Mängel beanstandeten. Zu jedem Punkt konnten sich die anwesenden Bürger äußern und ihre Beanstandungen präzisieren und erläutern oder es bei der schriftlichen Einwendung belassen.

Der Vorhabensträger (BSU, jetzt BWVI und DEGES) hatte vorher zu den Einwendungen Stellung genommen. Die Antworten waren den Einwendern bereits mitgeteilt worden. Einige Punkte wurden auf diesem Wege geklärt. Alle anderen Einwendungen bestehen weiter und werden zusammen mit dem auf der Erörterung gesagtem und den Stellungnahmen der Vorhabensträger von der Planfeststellungsbehörde (das Rechtsamt in der BWVI) abgewogen und entschieden.

Während der Erörterung wurden von der DEGES einige Planänderungen, die sich zwischenzeitlich wegen präzisieren Planungen und einiger Einwendungen ergeben hatten, mitgeteilt. Alle Planänderungen müssen nachträglich von der DEGES bei der Planfeststellungsbehörde eingereicht werden. Diese Planänderungen müssen dann den davon Betroffenen bekannt gemacht werden, die wiederum eine zweiwöchige Einwendungsfrist erhalten. Daran schließt sich eine erneute Erörterung darüber an. Durch ein Versehen wurde die jetzige Erörterung nicht im Amtlichen Anzeiger veröffentlicht. Möglicherweise wird deswegen diese Erörterung am 2. Termin wiederholt.

Der Ablauf der Planungen verzögert sich aus diesen Gründen. Mit einem Baubeginn kann man deswegen wahrscheinlich erst im Jahr 2013 rechnen.

Stellinger Termine im September 2011

Aktuelle Termine sind

Hier

Außer den aufgeführten Terminen gibt es noch etliche andere. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Wenn andere Termine mit aufgeführt werden sollen,
bitte eine Benachrichtigung an:
 info@neues-stellingen.de

.

2. September 2011, 17:30 – 19:00 Uhr

Offenes Volksliedersingen
Ort: Bürgerhaus Stellingen, Spannskamp 43, 22527 Hamburg

Jeden 1. Freitag im Monat findet im Bürgerhaus Stellingen das Volksliedersingen statt. Gäste mit und ohne Instrument sind immer willkommen. Der Unkostenbeitrag beträgt 1,– €uro.

–   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –

3. September 2011, 11:00 – 17:00 Uhr

Herbstflohmarkt rund um die Stellinger Kreuzkirche
Ort: auf dem Platz vor der Kreuzkirche, Wördemanns Weg 41, 22527 Hamburg
direkt neben der Bushaltestelle „Wegenkamp“ der Linie 281

Rechtzeitige Anmeldung für einen Standplatz im Kirchenbüro an der Kreuzkirche Dienstag bis Freitag von 9:00 bis 11:00 Uhr im Büro Wördemanns Weg 41, Tel: 54 32 34, gegen Bezahlung der Standgebühr von 10,- Euro (bei der Anmeldung zu bezahlen). Außerdem gibt es Kaffee und Kuchen, Würstchen mit Salat und Getränke.

–   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –

3. September 2011, Beginn 19:30, Einlass 19:00 Uhr

Best of ROCK NIGHT´S im Jugendzentrum der Kirchengemeinde Langenfelde
Ort: Försterweg 12, 22525 Hamburg

VVK 5,- €uro, AK 7,- €uro (Erm. möglich) Tel.: 040 / 545149
Infos im Internet:   www.rock-night.eu

–   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –

3. September 2011, 11:30 – 16:30 Uhr

Tag der offenen Tür  bei On Stage Kids im Stellinger Hof
Ort: Stellinger Hof – Kieler Str. 565, 22525 Hamburg
Kieler Straße gegenüber der Einmündung vom Wördemanns Weg

On Stage Kids gibt es seit einem Jahr im Stellinger Hof. Aus diesem Grund gibt es den Tag der offenen Tür. Infos im Internet: http://on-stage-kids.de

–   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –

4. September 2011, 10:30 – 12:30 Uhr

Mit  Jazztreff im Bürgertreff Stellingen
Ort:
Bürgerhaus Stellingen, Spannskamp 43, 22527 Hamburg

Wer Lust hat Oldtime, Dixieland und Swing zu hören, ist am Sonntag im Bürgertreff Stellingen herzlich willkommen.

–   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –

4. September 2011, um 12:00 Uhr

Prominententaufe im Hamburger Dahliengarten
Ort:
Dahliengarten, Stadionstr. 10, 22525 Hamburg.

Eine neue Dahlienart wird von einem Prominenten getauft. In diesem Jahr ist Rolf  Zuckowski  der prominente Taufpate der neuen Dahlie.  Zusätzlich wird noch ein Überraschungsgast erwartet.
Dieser Termin findet im Hamburger Stadtteil Bahrenfeld statt, weil der Dahliengarten aber einmalig in Europa ist und ein Nachbar Stellingens, steht er mit unter den Stellinger Terminen.

–   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –

5. September 2011, ab8::00 Uhr

Das Kundenzentrum im Stellinger Rathaus wird wieder geöffnet
Ort:  Stellinger Rathaus, Basselweg 73,  22527 Hamburg

Öffnungszeiten:
Montag:    08:00 – 16:00 Uhr
Dienstag:   07:00 – 13:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 10:00 – 18;00 Uhr
Freitag:    08:00 – 12:00 Uhr
Vor gesetzlichen Feiertagen, vor dem 24.12. und 31.12. Do nur bis 16 Uhr

–   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –

5. September 2011, 15:00 Uhr

Kaffeeklatsch des Bürger- und Heimatvereins Stellingen von 1882 e.V.
Ort: TSV-Gaststätte, Sportplatzring 47,  22527 Hamburg – Stellingen

–   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –

5. September 2011, 10:00 Uhr

Erörterungstermin zum Planfeststellungsverfahren des A7 Ausbaus, Planungsabschnitt Hamburg-Stellingen
Es werden heute die Einwendungen und Stellungnahmen der Behörden und anderer Träger öffentlicher Belange und der Naturschutzvereine verhandelt.
Ort:  Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt, Seminarraum 1 (Erdgeschoss)
Sradthausbrücke 8, 20354 Hamburg

Die Erörterung ist nicht öffentlich, da es sich um eine mündliche Verhandlung im Sinne des Verwaltungsverfahrensgesetzes (keine allgemeine Informationsveranstaltung) handelt. Es werden allein die Inhalte der im Verfahren abgegebenen Stellungnahmen und Einwendungen erörtert.
Gemäß § 73 Abs. 6 des hamburgischen Verwaltungsverfahrensgesetzes „hat die Anhörungsbehörde die rechtzeitig erhobenen Einwendungen gegen den Plan und die Stellungnahmen der Behörden zu dem Plan mit dem Träger des Vorhabens, den Behörden, den Betroffenen sowie den Personen, die Einwendungen erhoben haben, zu erörtern.“
Damit sind auch solche Betroffene teilnahmeberechtigt, die keine Einwendungen erhoben haben.

Die Teilnahme am Erörterungstermin ist freigestellt. Die Vertretung durch einen Bevollmächtigten ist möglich. Die Bevollmächtigung ist durch Vorlage einer schriftlichen Vollmacht nachzuweisen. Bei Ausbleiben eines Beteiligten kann auch ohne ihn verhandelt werden.

–   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –

6. September 2011, ab 15:00 Uhr

Erörterungstermin zum Planfeststellungsverfahren des A7 Ausbaus, Planungsabschnitt Hamburg-Stellingen
Es werden heute die Einwendungen von privater Seite und Bürgern verhandelt.
Ort: Aula der Julius Leber Schule, Halstenbeker Straße 41, 22457 Hamburg

Die Erörterung ist nicht öffentlich, da es sich um eine mündliche Verhandlung im Sinne des Verwaltungsverfahrensgesetzes (keine allgemeine Informationsveranstaltung) handelt. Es werden allein die Inhalte der im Verfahren abgegebenen Stellungnahmen und Einwendungen erörtert.
Gemäß § 73 Abs. 6 des hamburgischen Verwaltungsverfahrensgesetzes „hat die Anhörungsbehörde die rechtzeitig erhobenen Einwendungen gegen den Plan und die Stellungnahmen der Behörden zu dem Plan mit dem Träger des Vorhabens, den Behörden, den Betroffenen sowie den Personen, die Einwendungen erhoben haben, zu erörtern.“
Damit sind auch solche Betroffene teilnahmeberechtigt, die keine Einwendungen erhoben haben.

Die Teilnahme am Erörterungstermin ist freigestellt. Die Vertretung durch einen Bevollmächtigten ist möglich. Die Bevollmächtigung ist durch Vorlage einer schriftlichen Vollmacht nachzuweisen. Bei Ausbleiben eines Beteiligten kann auch ohne ihn verhandelt werden.

Am 6. Setember konnte noch nicht alles erörtert werden. Deswegen wurd die Erörterung am 7. und 8. September fortgesetzt.  Da bis zum 8. alles erörtert werden konnte,      ist   kein   weiterer   Tag   mehr   nötig.

–   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –

6. September 2011, 17:30 – 21:00 Uhr

Öffentliche Sitzung des Stadtplanungsausschuss von Eimsbüttel

Ort: Bezirksamt Eimsbüttel, Grindelberg 62 – 66, 20144 Hamburg
großer Sitzungssaal im 12. Stock, Raum 1275
Tagesordnung noch nicht bekannt
TOP    Lärmschutz an der A 7 in Zusammenhang mit dem 6- bzw. 8-streifigen Ausbau (ständiger Tagesordnungspunkt)

Keine Anträge zu diesem Thema.

–   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –

8. September 2011, 17:00 – 18:00 Uhr

Bürgersprechstunde bei Bezirksamtsleiter Torsten Sevecke

Ort: Bezirksamt Eimsbüttel, Grindelberg 62 – 66, 20144 Hamburg
 Anmeldung unter Tel.: 040 / 42801 – 2993  oder – 2994

Einmal im Monat findet die Bürgersprechstunde mit Bezirksamtsleiter Torsten Sevecke statt. Für die Bürger bietet sich hier die Gelegenheit zu einem persönlichen Gespräch.

–   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –

11. September 2011, Platzvergabe ab 05:00 Uhr

Flohmarkt auf dem Max Bahr Parkplatz
Ort:
Max Bahr Parkplatz, Kieler Straße 499, 22527 Hamburg.

Der Parkplatz des Max Bahr Baumarktes befindet sich direkt an der A7 AS-Hamburg-Stellingen.
Standpreise pro Meter: Ohne Kfz   EUR 10,00, Mit Kfz   EUR 10,00
Mit Vorkasse bis 7.9.2011 einen festen Standplatz im Internet reservieren
oder ohne Voranmeldung erfolgt die Standvergabe und -Aufbau ab 6:00 Uhr
Weitere Informationen zu diesem und anderen Flohmärkten im Internet:
www.nord-flohmarkt.de  und  www.flohmarkt-termine.net

–   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –

12. September 2011, 19:00 Uhr

Offene Vorstandssitzung des Bürger- und Heimatvereins Stellingen von 1882 e.V.
Ort: TSV-Gaststätte, Sportplatzring 47,  22527 Hamburg – Stellingen

–   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –

13. September 2011, 20:00 Uhr

Mitgliederöffentliche Sitzung des SPD Distriktvorstandes Stellingen
Ort:
Bürgerhaus Stellingen, Spannskamp 43, 22527 Hamburg

Vorstandssitzungen der SPD Stellingen finden meist am 2. Dienstag im Monat statt.
Sie sind Parteiöffentlich, das heißt, die Mitglieder der SPD können daran teilnehmen.

–   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –

13. September 2011, 15:00 – 16:30 Uhr

Offener Infotag im bbw (Berufsbildungswerk)

Ort: Reichsbahnstr. 53 – 55, 20525 Hamburg

Offene Infotage jeden 2. Dienstag im Monat von 15.00 – 16.30 Uhr.

Die nächsten Termine sind:
13.09.2011,  11.10.2011,  08.11.2011,  13.12.2011
Mehr Infos bei
Dr. Henry Aretz  Tel.: 040 / 5723-163      oder
Susan Scharf Tel.: 040 / 5723-366

Im Internet:  www.bbw-hamburg.de

–   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –

14. September 2011, um 16:00 Uhr

Kuchenkonzert
im Rahmen des des Stellinger Musik-Herbstes 2011 in der Stellinger Kirche
Ort: Stellinger Kirche, Molkenbuhrstr. 8 ,  22525 Hamburg – Stellingen

Zur Musik von Carl Philipp Emanuel Bach (Lieder nach Dichtungen von Christoph Christian Sturm und Johann Andreas Cramer), Antonin Dvorak (aus „Biblische Lieder“), dem Singspiel „Zachäus“ von Margret Birkenfeld und anderen wird Kaffee satt und Selbstgebackenes gereicht, solange der Vorrat reicht.

Mit Ute Ramajzl (Alt), dem Stellinger Kinderchor und Hans-Christoph Ebert (Orgel und Leitung)
Der Stellinger Musik-Herbst im Internet: www.stellinger-kirche.de

–   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –

17. September 2011, ab 20:00 Uhr

Nacht der Kirchen in Hamburg Stellingen

Ort: Russisch Orthodoxe Kirche des  Heiligen Prokop
Hagenbeckstraße 10, 22527 Hamburg Stellingen

Wunderbar ist Gott in seinen Heiligen.  Ab 20:00 Uhr gibt es Liturgische Gesänge, eine Theologische Kirchenführung,  Freie Aussprache  mit Gemeindemitgliedern „Orthodoxie in Hamburg“ und ein Orthodoxes Nachtgebet in deutscher Sprache.
Die Nacht der Kirchen in Hamburg im Internet:  http://www.ndkh.eu/

–   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –

18. September 2011, um 11:00 Uhr

Missa Lumen, Aufführung der Messe von Lorenz Maierhofer
im Rahmen des des Stellinger Musik-Herbstes 2011 in der Stellinger Kirche
Ort:  Stellinger Kirche, Molkenbuhrstr. 8 ,  22525 Hamburg – Stellingen

Aufführung der Messe von Lorenz Maierhofer in der Fassung für Sopran- und Tenorsoli, vierstimmigen gemischten Chor und Orgel im Gottesdienst. Dazu erklingt die Dorische Toccata und Fuge von Johann Sebastian Bach.
Mit Anka Willamowius (Sopran), Phil Marston (Tenor), einem Projektchor, Hans-Christoph Ebert (Orgel und Leitung)

Möglichkeit zum Mitsingen!

Chorsänger mit Erfahrung können das schöne und eingängige Werk gerne mitsingen. Infos zu den Proben im Internet unter http://www.kirche-stellingen.de oder direkt bei Kantor Hans-Christoph Ebert (Mail musik@kirche-stellingen.de oder Telefon 040 32 59 43 78).

Der Stellinger Musik-Herbst im Internet: www.stellinger-kirche.de

–   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –

18. September 2011, um 10:00 Uhr

Gottesdienst mit zwei Erzieherinnen aus Buenos Aires
Ort:
 Auferstehungskirche Alten Eichen, Wördemanns Weg 23 ,  22527 Hamburg – Stellingen

Seit Ende 2010 besteht auch ein sozialpädagogisches Bildungs- und Austauschprojekt zwischen den Kindertagesstätten in Quilmes, der Kita Alten Eichen und der Fachschule Alten Eichen.
Die Partnerschaft wird von Alten Eichen nicht nur materiell unterstützt, sondern beruht auch auf Begegnungen zwischen den Kulturen. Die argentienischen Erzieherinnen Marianna und Gisela lernen daher seit Mitte September den Alltag in der Kita Alten Eichen in Stellingen sowie in den Kitas der Kirchengemeinde Lokstedt kennen
Im Internet:  www.alten-eichen-diakonie.de/

–   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –

19. September 2011, 18:00 – 21:00 Uhr

Öffentliche Sitzung des Regionalausschuss Stellingen
Ort: Rathaus Stellingen, Basselweg 73, 22527 Hamburg
großer Sitzungssaal im 2. Stock, Raum 200

Tagesordnung:
TOP1
 Allgemeine Geschäftsordnungsangelegenheiten Festlegung der Stimmberechtigungen
TOP2   Bürgerfragestunde
TOP3   Genehmigung der Niederschrift
TOP4   Projekt „Dr. Sound“ Referenten: Frau Schmitz und Herr Becher
TOP5   Kriminalitätsentwicklung im Bereich Eidelstedt und Stellingen Referent: Herr Köhler (Polizeirevier 27)
TOP6   Straßenverkehrsbehördliche Anordnungen
TOP7   Mitteilungen des Vorsitzenden
TOP7.1 Sicherer Schulweg für die Schüler der Stadtteilschule Stellingen (Brehmweg) BV-Beschluss vom 30.06.2011 – Drs. 0207/XIX
TOP7.2 Fußgänger- und Radfahrertunnel Kieler Straße BAB Auffahrt Stellingen BV-Beschluss  vom 26.05.2011
TOP8  Mitteilungen der Verwaltung
TOP8.1 Abrechnungsfähige Herstellung der Straße Kollenhof
TOP8.2 Wochenmarkt Eidelstedt
TOP9   Anträge
TOP9.1 Basselweg – Unfallvermeidung durch Aufstellen eines „Vorfahrtachten“-Schildes
TOP9.2 Überprüfung der so genannten Bettelampeln
TOP9.3 Anliegerstraßen am vorgesehenen Autobahndeckel Stellingen – mehr Parkplätze für die dortige geplante Kleingartenanlage
TOP9.4 Schulweg durch den Imbekstieg – Vorhaben der Schule Wegenkamp
TOP9.5 Bewilligung von Sondermitteln zur Erneuerung von Tischen und Bestuhlung in den Gruppenräumen im Eidelstedter Bürgerhaus Antrag der Fraktion DIE LINKE
TOP10 Bedarfsgerechte Umgestaltung des Eidelstedter Platzes Drs. 0256/XIX – HA-Beschluss vom 11.08.2011
TOP11 Mittel zur Gestaltung des öffentlichen Raumes – Sondermittel der Bezirke

–   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –

21. September 2011, 15:00 – 18:00 Uhr

Spielenachmittag  für Erwachsene im Nachbarschaftstreff Langenfelde
Ort: Nieland 10,  22525 Stellingen-Langenfelde (Am Marktplatz Linse)

Die Veranstaltung findet statt im Rahmen der Aktionstage Nachbarschaft verbindet!

Veranstalter dieser Veranstaltung ist die Baugenossenschaft Hamburger Wohnen eG

Die Aktionstage Nachbarschaft verbindet findet in Hamburg vom 16.9. bis zum  1.10.2011 statt.
Weitere Informationen dazu im Internet unter:
www.hamburg.de/nachbarschaft-verbindet

–   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –

22. September 2011, 16:00 Uhr

Vortrag: Bienenhaltung und Imkerei in der Großstadt
Vortrag von Hans Peter Lucht, seit 25 Jahren Hobbyimker in Groß Borstel
und 1. Vorsitzender des Imkervereins „Hamburg Rechtes Alsterufer“
Ort:
Nieland  10, 22525 Hamburg Langenfelde (Am Marktplatz Linse)

Anmeldung zur Veranstaltung bitte bis zum 20. September unter Tel.: 540 006 70
Ein Bericht über die langjährige Erfahrung und Praxis der Bienenhaltung und über die Bedeutung der Imkerei in Hamburg. Die Bienen sorgen mit für den Erhalt der vielfälltigen Pflanzenwelt und leisten einen erheblichen Teil zur Nahrung für Mensch und Tier.
Die Veranstaltung findet statt im Rahmen der Aktionstage Nachbarschaft verbindet!

Veranstalter dieser Veranstaltung ist die Baugenossenschaft Hamburger Wohnen eG

Die Aktionstage Nachbarschaft verbindet findet in Hamburg vom 16.9. bis zum  1.10.2011 statt.
Weitere Informationen dazu im Internet unter:
www.hamburg.de/nachbarschaft-verbindet

–   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –

23. September 2011, um 19:00 Uhr

Musik für Cello, Gesang und Orgel
im Rahmen des des Stellinger Musik-Herbstes 2011 in der Stellinger Kirche

Ort:  Stellinger Kirche, Molkenbuhrstr. 8,  22525 Hamburg – Stellingen

Musik von Heinrich Schütz (Kleine geistliche Konzerte), Carl Philipp Emanuel Bach (Cellokonzert a-moll), Felix Mendelssohn (Orgelsonate B-dur, „Sei stille dem Herren“, „Der Herr hat seinen Engeln befohlen über dir“) und anderen.
Mit Anka Willamowius (Sopran), Ute Ramajzl (Alt), Phil Marston (Tenor), Sibylle Geisler (Cello) und Hans-Christoph Ebert (Orgel)

Der Stellinger Musik-Herbst im Internet: http://www.stellinger-kirche.de

–   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –

24. September 2011, 09:00 – 15:00 Uhr

Kinderflohmarkt in der KITA Alten Eichen
Ort: Wördemanns Weg 19, 22527 Hamburg

Die Kita Alten Eiche veranstaltet am Samstag einen Kinderflohmarkt. Mitmachen kann jeder, der privat Spielsachen, Babyanziehsachen, Kinderschuhe und -ausstattung verkaufen möchte
Anmeldung und Information unter Tel.: 040 / 5487 1630
Info im Internet:   www.alten-eichen-diakonie.de

–   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –

25. September 2011, um 19:00 Uhr

Gesänge aus Taizé
im Rahmen des des Stellinger Musik-Herbstes 2011 in der Stellinger Kirche
Ort:  Stellinger Kirche, Molkenbuhrstr. 8 ,  22525 Hamburg – Stellingen

Einladung zum Hören und Mitsingen der Gesänge aus Taizé in die von Kerzen erleuchteten Kirche im Wechsel mit Improvisationen, Lesungen, Gebet und Stille. Die Band Capella Nova hat dabei eine ganz eigene Art der Interpretation entwickelt, in der die Begleitung durch den sanften Einsatz von Schlagzeug und E-Bass entfaltet wird.

Mit Capella Nova, Jürgen Harke (E-Bass) und Johannes Ebert (Drums und Percussion).

Um 17:30 Uhr besteht die Möglichkeit die Gesänge des Abends im Rahmen eines Workshops kennen zu lernen und zu üben.
Info und Anmeldung über www.kirche-stellingen.de oder direkt bei Kantor Hans-Christoph Ebert (Telefon 040 32 59 43 78 oder Mail musik@kirche-stellingen.de)

Der Stellinger Musik-Herbst im Internet: www.stellinger-kirche.de

–   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –

25. September 2011, 13:00 – 18:00 Uhr

Sonntagsöffnungen im Bezirk Eimsbüttel und Stellingen

Die Eimsbütteler Einzelhändlern haben an vier Sonntagen im Jahr 2011 die Möglichkeit, außerhalb der normalen Ladenöffnungszeiten die Geschäfte zu öffnen und ihren Kunden die Möglichkeit zum einkaufen zu geben.

–   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –

27. September 2011, um 19:00 Uhr

Musik für Gesang und Orgel
im Rahmen des des Stellinger Musik-Herbstes 2011 in der Stellinger Kirche
Ort:  Stellinger Kirche, Molkenbuhrstr. 8 ,  22525 Hamburg – Stellingen

Musik von Heinrich Schütz (Kleine geistliche Konzerte), Johann Hermann Schein und Samuel Scheidt, Carl Philipp Emanuel Bach (Symphonie G-dur in der Fassung für Tasteninstrumente), César Franck (Prélude, Fugue und Variation, ?Panis angelicus“) und andere.

Mit Anka Willamowius (Sopran), Ute Ramajzl (Alt), Phil Marston (Tenor) und Hans-Christoph Ebert (Orgel).
Der Stellinger Musik Herbst im Internet: http://www.stellinger-kirche.de

–   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –

27. September 2011, ab 19:30 Uhr

Sitzung des Bürgerkomitee – Stellingen nach der Sommerpause
Ort:
TSV-Heim, Sportplatzring 47, 22527 Hamburg-Stellingen
Gäste sind willkommen, Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Stellinger und alle anderen Bürgerinnen und Bürger,
die an Informationen zum A7 Ausbau

und an Stellingens Zukunft mit dem Stellinger Deckel interessiert sind,
sind herzlich Eingeladen.

Das Bürgerkomitee Stellingen im Internet: www.buergerkomitee-stellingen.de
Das Bürgerkomitee Stellingen „Info-Faltblatt“  herunterladen

–   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –

27. September 2011,

Tag der offenen Tür im bbw, Berufsbildungswerk Hamburg
Ort: Reichsbahnstr. 53 – 55, 20525 Hamburg

Tag der offenen Tür im Berufsbildungswerk Hamburg am 27. und 28. September 2011. Berufsvorbereitung und Ausbildung in 20 Berufen. Berufliche Integration für junge Menschen mit Behinderungen.

Außerdem jeden 2. Dienstag im Monat ein offener Infotag von 15.00 – 16.30 Uhr.
Die nächsten Termine sind:
13.09.2011, 11.10.2011, 08.11.2011, 13.12.2011

Mehr Infos unter Tel.: 040 / 5723-366
Im Internet:  www.bbw-hamburg.de

–   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –

28. September 2011,

Fahrt der Gemeinde Stellingen zum Schmetterlingsgarten in Aumühle
Ort: Treffpunkt ist der Platz vor der Keruzkirche, Wördemanns Weg 41, 22527 Hamburg

Vorgesehen ist der Besuch des Schmetterlingsgarten in Aumühle und dortiges Kaffeetrinken. Bedingung ist eine mindeste Teilnahme von 15 Personen. Anmeldung und weitere Informationen unter Tel.: 040 / 540 48 37.
Unkostenbeitrag: 11,- €uro und HVV.

–   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –

28. September 2011,

Tag der offenen Tür im bbw, Berufsbildungswerk Hamburg
Ort: Reichsbahnstr. 53 – 55, 20525 Hamburg

Tag der offenen Tür im Berufsbildungswerk Hamburg am 27. und 28. September 2011. Berufsvorbereitung und Ausbildung in 20 Berufen. Berufliche Integration für junge Menschen mit Behinderungen.
Mehr Infos unter Tel.: 040 / 5723-366
Im Internet:  http://www.bbw-hamburg.de

–   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –

29. September 2011, 12:00 Uhr

Lauter leckere Sachen, Auszubildende des bbw kochen für Sie
Ort:
Stellinger Kreuzkirche, Wördemanns Weg 41, 22527 Hamburg, Gemeindesaal

Anmeldung unbedingt  eine Woche vorher im Kirchenbüro unter Tel.: 54 32 34
Ein Durch das neu gebaute Internat des bbw neben der Kreuzkirche entstehen Verbindungen zur Gemeinde. Auszubildende des Berufsbildungswerkes kochen für ihre Nachbarn.  Vorgesehen sind als Hauptgericht Glacierter Putenbraten mit Gemüse und Kartoffelpüree als Beilagen. Als Dessert gibt es Schokoladencreme mit Sahne.
Unkostenbeitrag: 6,- €uro

–   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –