Mai 2011


Stellinger Termine im Juni 2011

Außer den aufgeführten Terminen gibt es noch etliche andere. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Wenn andere Termine mit aufgeführt werden sollen, bitte eine Benachrichtigung an:
info@neues-stellingen.de

.

Die aktuellen Termine sind

HIER

zu finden.

.

1. bis 30. Juni 2011, Mo. – Do. , 9:00 – 16:00 und Fr. 9:00 – 14:00 Uhr

Öffentliche Auslegung der Änderung des Flächennutzungsplans F 04/08 nördlich der Güterumgehungsbahn an der Kieler Str., Ortsteil Eidelstedt
Öffentliche Auslegung des Landschaftsprogramms für das gleiche Gebiet.
Ort: Fachamt Stadt- und Landschaftsplanung des Bezirksamtes Eimsbüttel,
Grindelberg 66, 20139 Hamburg, Raum 1010, X. Stock

Stellungnahmen und Einwendungen zu der ausliegenden Änderungen des Flächennutzungsplans können während der öffentlichen Auslegung schriftlich oder zur Niederschrift vorgebracht werden. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen werden bei der Beschlussfassung über den Bauleitplan nicht berücksichtigt.

–   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –

1. bis 30. Juni 2011,  Mo. – Do. , 9:00 – 16:00 und Fr. 9:00 – 14:00 Uhr

Öffentliche Auslegung des Bebauungsplanentwurfs Stellingen 63/Eidelstedt 70 mit der Begründung (Stellinger Hof an der Kieler Straße)
Ort: Fachamt Stadt- und Landschaftsplanung des Bezirksamtes Eimsbüttel,
Grindelberg 66, 20139 Hamburg, Raum 1010, X. Stock
.
Stellungnahmen und Einwendungen zu der ausliegenden Änderungen des Flächennutzungsplans können während der öffentlichen Auslegung schriftlich oder zur Niederschrift vorgebracht werden. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen werden bei der Beschlussfassung über den Bauleitplan nicht berücksichtigt.

Veröffentlicht im Amtlichen Anzeiger Nr. 40 am 24.5.2011
Im Internet:     www.luewu.de/anzeiger/2011/40.pdf

–   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –

Vorher können im Internet einige Informationen über den Landschaftsplan und den Bebauungsplanentwurf im Internet angesehen werden:

Bebauungsplan-Entwurf Stellingen 63/ Eidelstedt 70
www.hamburg.de/stadtplanung-eimsbuettel/80504/stellingen-63.html

Planzeichnung – Bebauungsplan-Entwurf Stellingen 63/ Eidelsted
www.hamburg.de/contentblob/2918548/data/stellingen63-eidelstedt70-plan.pdf

V e r o r d n u n g über den Bebauungsplan Stellingen 63/Eidelstedt 70
www.hamburg.de/contentblob/2918552/data/stellingen63-eidelstedt70-verordnung.pdf

Begründung zum Bebauungsplan Stellingen 63 / Eidelstedt 70:
www.hamburg.de/contentblob/2918554/data/stellingen63-eidelstedt70-begruendung.pdf

Flächennutzungsplanänderung F 04/08 Gewerbliche Bauflächen nördlich der Güterumgehungsbahn in Eidelstedt
www.hamburg.de/contentblob/2916538/data/f-04-08-noerdl-gueterumgehungsbahn-eidelstedt-aus.pdf

Landschaftsprogrammänderung L 2/08 Gewerbliche Bauflächen nördlich der Güterumgehungsbahn in Eidelstedt
www.hamburg.de/contentblob/2916548/data/l2-08-noerdlich-gueterumgehungsbahn-eidelstedt-aus.pdf

–   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –

3. Juni 2011, 17:30 – 19:00 Uhr

Offenes Volksliedersingen
Ort: Bürgerhaus Stellingen, Spannskamp 43, 22527 Hamburg

Jeden 1. Freitag im Monat findet im Bürgerhaus Stellingen das Volksliedersingen statt.
Der Unkostenbeitrag beträgt 1,– €uro.

–   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –

4. Juni 2011 , 18:00 – 24:00 Uhr

Dschungel – Nächte bei Hagenbeck in Stellingen
Ort: Tierpark Hagenbeck, Lokstedter Grenzstr. 2, 22527 Hamburg
Es gelten die normalen Eintrittspreise
ab 17:00 Uhr 1,50 Euro Abendzuschlag, ab 18:00 Uhr das Abendprogramm

Der Tierpark wird zur exotischen Bühne für 70 Künstler und 1850 Tiere aus aller Welt. Bunte Shows und ein fantasievolles Programm mit internationaler heißer Musik.
Einige Tiere werden aufgrund des Feuerwerks vor 22:00 Uhr in ihre Nachtquartiere gebracht und einige wenige Bereiche werden aus Sicherheitsgründen für die Besucher gesperrt.
Informationen im Internet:
www.hagenbeck.de/de/tierpark/veranstaltungen/dschungel-naechte.html
www.dschungelnaechte.de/information/

–   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –

5. Juni 2011 , Platzvergabe ab 05:00 Uhr

Flohmarkt auf dem Max Bahr Parkplatz
Ort: Max Bahr Parkplatz, Kieler Straße 499, 22527 Hamburg.

Der Parkplatz des Max Bahr Baumarktes befindet sich direkt an der A7 AS-Hamburg-Stellingen.
Standpreise pro Meter: Ohne Kfz   EUR 10,00, Mit Kfz   EUR 10,00
Mit Vorkasse einen festen Standplatz reservieren oder ohne Voranmeldung erfolgt die Platzvergabe ab 5:00 Uhr
Weitere Informationen zu diesem und anderen Flohmärkten im Internet:
www.nord-flohmarkt.de  und  www.flohmarkt-termine.net

–   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –

7. Juni 2011 , 17:30 – 21:00 Uhr

Öffentliche Sitzung des Stadtplanungsausschuss von Eimsbüttel
 Ort: Kleiner Saal im Hamburg Haus in Eimsbüttel, Doormannsweg 12, 20259 Hamburg.

–   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –

10. und 11. Juni 2011, Samstag ab 14:30 Uhr, Sonntag ab 11:00Uhr

Hummel Dance zu Pfingsten des Stintfang Square Dancers e.V.
Ort: Sporthalle der Schule Wegenkamp, Wegenkamp 9,  22527  Hamburg-Stellingen

Am Pfingstwochenende zeigt Hamburgs ältester Square Dance Verein, der Stintfang Square Dancers e.V., den aus Amerika stammenden Volkstanz. Rund 600 Tänzer aus aller Welt werden erwartet
Im Internet:   
http://www.stintfang-sdc.de/News.html
http://www.stintfang-sdc.de/HD2011.html

–   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –

11. Juni 2011 , 18:00 – 24:00 Uhr

Dschungel – Nächte bei Hagenbeck in Stellingen
Ort: Tierpark Hagenbeck, Lokstedter Grenzstr. 2, 22527 Hamburg
Es gelten die normalen Eintrittspreise
ab 17:00 Uhr 1,50 Euro Abendzuschlag, ab 18:00 Uhr das Abendprogramm

Der Tierpark wird zur exotischen Bühne für 70 Künstler und 1850 Tiere aus aller Welt. Bunte Shows und ein fantasievolles Programm mit internationaler heißer Musik.
Einige Tiere werden aufgrund des Feuerwerks vor 22:00 Uhr in ihre Nachtquartiere gebracht und einige wenige Bereiche werden aus Sicherheitsgründen für die Besucher gesperrt.
Informationen im Internet:
www.hagenbeck.de/de/tierpark/veranstaltungen/dschungel-naechte.html
www.dschungelnaechte.de/information/

–   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –

12. Juni 2011 , 14:15 – 15:45 Uhr ,  Pfingstsonntag ,  kostenlos

Besichtigung der Igel-Krankenstation und des naturnahen Kleingartens
Ort:
S-Bahnhof Stellingen,  22525  Hamburg-Stellingen
Ausgang zu den Bushaltestellen, danach ca. 15 Minuten Fußweg

Dozenten: Sigrun und Heiko Goroncy (NABU / Komitee für Igelschutz)
Veranstalter: NABU Hamburg, Geschäftsstelle Tel: 040 / 697 089 -0
Im Internet:      www.nabu-hamburg.de
Eine Veranstaltungen im Rahmen der Umwelthauptstadt Hamburg 2011

Alle Veranstaltungen im Internet:
http://umwelthauptstadt.hamburg.de/veranstaltungskalender/

–   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –

14. Juni 2011 , 20:00 Uhr

Mitgliederöffentliche Sitzung des SPD Distriktvorstandes Stellingen
Ort: Bürgerhaus Stellingen, Spannskamp 43, 22527 Hamburg

Vorstandssitzungen der SPD Stellingen finden meist am 2. Dienstag im Monat statt.
Sie sind Parteiöffentlich, das heißt, die Mitglieder der SPD können daran teilnehmen.

–   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –

17. Juni 2011, 19:00 – ca. 22:00 Uhr

Spieleabend „Players Night“
Ort:Bürgerhaus Stellingen, Spannskamp 43, 22527 HamburgJeden 3. Freitag im Monat findet im Bürgerhaus Stellingen das Volksliedersingen statt.
–   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –

18. Juni 2011, 18:00 Uhr

Musikalische Veranstaltung in der Kirche „Zum guten Hirten“
Ort:In der Kirche „Zum guten Hirten“, Försterweg 12, 22525 HamburgMusik in altem und neuem Gewand – BEETHOVEN und GERSHWIN – zwischen Klassik und Jazz. Es spielen Martin Schumann und Andreas Oesterling am Klavier mit zwei und vier Händen.

–   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –

18. Juni 2011 , 18:00 – 24:00 Uhr

Dschungel – Nächte bei Hagenbeck in Stellingen
Ort: Tierpark Hagenbeck, Lokstedter Grenzstr. 2, 22527 Hamburg
Es gelten die normalen Eintrittspreise
ab 17:00 Uhr 1,50 Euro Abendzuschlag, ab 18:00 Uhr das Abendprogramm

Der Tierpark wird zur exotischen Bühne für 70 Künstler und 1850 Tiere aus aller Welt. Bunte Shows und ein fantasievolles Programm mit internationaler heißer Musik.
Einige Tiere werden aufgrund des Feuerwerks vor 22:00 Uhr in ihre Nachtquartiere gebracht und einige wenige Bereiche werden aus Sicherheitsgründen für die Besucher gesperrt.
Informationen im Internet:
www.hagenbeck.de/de/tierpark/veranstaltungen/dschungel-naechte.html
www.dschungelnaechte.de/information/

–   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –

19. Juni 2011 , 13:00 – 18:00 Uhr

Sonntagsöffnungen in Stellingen und im Bezirk Eimsbüttel

Die Eimsbütteler Einzelhändlern haben an vier Sonntagen im Jahr 2011 die Möglichkeit, außerhalb der normalen Ladenöffnungszeiten die Geschäfte zu öffnen und ihren Kunden die Möglichkeit zum einkaufen zu geben.

–   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –

20. Juni 2011 , 17:30 – 21:00 Uhr

Öffentliche Sitzung des Regionalausschuss Stellingen
Ort: Bürgerhaus Eidelstedt, Alte Elbgaustr. 12, 22523 Hamburg

2. Sitzung nach der Wahl.  Die Tagesordnunmg:
TOP 1     Allgemeine Geschäftsordnungsangelegenheiten Festlegung der Stimmberechtigungen
TOP 2     Genehmigung der Niederschrift
TOP 3     Geheime Wahl des/der stellvertretenden Vorsitzenden
TOP 4     Bürgerfragestunde
TOP 5     Aktuelle Halbe Stunde, Antrag der FDP-Fraktion zum Thema Kundenzentrum Stellingen
TOP 6     Straßenverkehrsbehördliche Anordnungen
TOP 7     Bebauungsplan-Entwurf Eidelstedt 71, Referent: Herr Börner (Harmonia-Immobilien)  (Eidelstedt 71 – Stärkung des Eidelstedt Center)
TOP 7.1 Begegnungsflächen an der alten Elbgaustraße, Antrag der GAL-Fraktion
TOP 8     Mitteilungen der Verwaltung
TOP 9     Anträge
TOP 9.1 Verkehrswidriges Parken in der Lohkampstraße 14, Antrag der SPD-Fraktion
TOP 9.2 Abrechnungsfähige Herstellung der Straße Kollenhof, Antrag der CDU-Fraktion
TOP 9.3 Fahrbahnbeschränkung des Fahrbahnrandes gegenüber der Bushaltestelle Lohkampstr. 84/Ecke Niekampsweg, Antrag der SPD-Fraktion
TOP 9.4 Müll-Offensive Stellingen, Antrag der GAL-Fraktion

–   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –

21. Juni 2011 , ab 19:30 Uhr
Sitzung des Bürgerkomitee – Stellingen
Ort: TSV-Heim, Sportplatzring 47, 22527 Hamburg-Stellingen
Gäste sind willkommen, Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Stellinger und alle anderen Bürgerinnen und Bürger,
die an Informationen zum A7 Ausbau und an Stellingens Zukunft mit dem Stellinger Deckel interessiert sind,
sind herzlich Eingeladen.

–   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –

22. Juni 2011, ab 19:30 Uhr

offene Vorstandssitzung des Verein Heimatmuseum Stellingen Langenfelde e.V.
Ort: Spannskamp 43 ,  22527 Hamburg – Stellingen

Jeden 4. Mittwoch im Monat findet die „offene“ Vorstandssitzung statt, an der sich alle an der Geschichte des Stadtteils Stellingen und Langenfelde interessierte beteiligen können.

–   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –

25. Juni 2011 , 11:00  bis 23:00 Uhr
das 22. Stellingen Fest auf dem Sportplatzgelände

Ort: Auf dem Sportplatz am Sportplatzring hinter dem Torhaus sollen die Zelte der Institutionen und Vereine stehen.

Die Vereine sollen für Speisen und Getränke sorgen. Aktivitäten mit sportlichen und tänzerischen Darbitungen, Feuerwehrübungen und Zauberer den ganzen Tag, begleitet von DJ-Musik bis zum Abend. Rechtzeitig vorher wird ein Programmheft mit allen Einzelheiten veröffentlicht.

–   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –

25. Juni 2011 , 13:00 Uhr

Fußball  E – Jugend – Turnier im Rahmen des 22. Stellingen Festes

Ort: Stellinger Stadion (Rasenplatz)

Teilnehmende Vereine:

Blau-Weiß 96 Schenefeld
SV Rugenbergen
TuS Appen
TuS Holstein Quickborn
TSV Stellingen

–   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –

26. Juni 2011, 11:30 Uhr

9. Literarischer Frühschoppen mit Konrad Lorenz
Veranstaltung des Eidelstedter Bürgervereins von 1901 e.V.
 Ort:im Bürgerhaus Eidelstedt,  Alte Elbgaustr. 12,  22523 HamburgDer gebürtige St. Paulianer hat einen Roman geschrieben über seine Kindheit auf dem Kiez. Der Eidelstedter Bürgerverein reicht warme Laugenbrezel und Getränke. Eintritt und Verzehr frei. Änderung vorbehalten

–   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –

28. Juni 2011 , 17:30 – 21:00 Uhr

Öffentliche Sitzung des Stadtplanungsausschuss von Eimsbüttel
Ort: Bezirksamt Eimsbüttel, Grindelberg 62 – 66, 20144 Hamburg

großer Sitzungssaal im 12. Stock, Raum 1275

–   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –

29. Juni 2011, ab 18:00 Uhr

Offene Einladung zur Vernissage,
Koopmann und sMUTje präsentieren die Kunstdruckpresse
Ort: Wördemanns Weg 23a im 1. Stock,  22527 Hamburg – Stellingen

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen Koopmann und sMUTje zu besuchen.
Ehrengast: Martina Koeppen (MdBü Hamburg)

–   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –

30. Juni 2011, 12:30 Uhr

Mittagstisch vor den Sommerferien in der Stellinger Kreuzkirche
Ort: Im Saal der Kreuzkirche, Wördemanns Weg 41, 22527 Hamburg

Auszubildende des BBW kochen unter der Leitung von Kay Märtin zum Ferienauftakt ein Mittagessen für die Gemeinde.  Schon bei der Grundsteinlegung des  Internats des Berufsbildungswerkes gab es leckere Häppchen.
Anmeldung mindestens eine Woche vorher im Büro der Kreuzkirche, Wördemanns Weg 41,
Dienstag bis Freitag von 9:00 bis 11:00 Uhr, Tel.: 54 32 34.
Bei der Anmeldung werden der Speiseplan und die der Unkostenbeitrag  bekanntgegeben.

–   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –

30. Juni bis 10. August 2011
Sommerferien der Stellinger und aller anderen Hamburger Schulen

Ort: Stellingen und der ganze Rest der freien und Hansestadt Hamburg

–   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –

Termine, Veranstaltungen und Gottesdienste der evangelisch – lutherischen Kirchengemeinde Stellingen im Gemeindebrief

Der Gemeindebrief im Internet:
www.kirche-stellingen.de/index.php?id=125

_    _    _    _    _    _    _    _    _    _    _    _    _    _    _    _    _    _    _    _

Termine des Nachbarschaftstreff  Stellingen – Langenfelde
Ort: Nieland 10 (Am Marktplatz  – Linse), 22525 Hamburg
Die regelmäßigen Termine sind im Internet:
www.hamburgerwohnen.de

–   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –   –

Mobile Problemstoffsammlung der Stadtreinigung Hamburg

Problemstoffe sind Abfälle mit Schadstoffen, die für die Umwelt gefährlich sind und nicht in den Hausmüll dürfen. Dazu gehören Öle, Chemikalien, Batterien, Leuchtstoffröhren und Energiesparlampen und anderes. Hinweise dazu auf der Internetseite der Stadtreinigung Hamburg:

www.stadtreinigung-hh.de/srhh/opencms/privatkunden/abfallabc/

Termine der Problemstoffsammlung in Stellingen:

Gazellenkamp 201 – 203

Freitag,    29.7.2011,  09:00 – 11:00 Uhr

Mittwoch,  19.10.2011, 09:00 – 11:00 Uhr

Freitag,     9.12.2011, 09:00 – 11:00 Uhr

Oldenburger Str. 57/ Steinburger Str.

Donnerstag,  23.6.2011, 12:00 – 14:00 Uhr

Donnerstag,  1.12.2011, 09:00 – 11:00 Uhr

–    –    –    –    –    –    –    –    –    –    –    –    –    –    –    –    –    –    –    –    –    –    –    –    –    –    –    –

Verschiebung der Müllabfuhr wegen Feiertagen;

Die Müllabfuhr kommt einen Tag später

Himmelfahrt 2011   verschoben vom    Do., 2.6.2011    auf   Fr.,   3.6.2011
Himmelfahrt 2011   verschoben vom    Fr.,  3.6.2011     auf   Sa.,  4.6.2011
Pfingsten 2011           verschoben vom    Mo.,13.6.2011   auf   Di., 14.6.2011
Pfingsten 2011           verschoben vom    Di., 14.6.2011    auf   Mi., 15.6.2011
Pfingsten 2011            verschoben vom    Mi., 15.6.2011    auf  Do., 16.6.2011
Pfingsten 2011             verschoben vom    Do., 16.6.2011   auf   Fr., 17.6.2011
Pfingsten 2011             verschoben vom    Fr., 17.6.2011     auf  Sa., 18.6.2011

Advertisements

Es ist soweit,

der Bebauungsplanentwurf für den

Stellinger Hof (Stellingen 63)

wird öffentlich ausgelegt.

.

Aus dem Text des AMTLICHER ANZEIGER Nr. 40 vom 24.5.2011:

Der Entwurf des Bebauungsplans und seiner Begründung werden in der Zeit
vom 1. Juni 2011 bis 30. Juni 2011
an den Werktagen (außer sonnabends) während der Dienststunden (montags bis donnerstags 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr, freitags 9.00 Uhr bis 14.00 Uhr) bei dem Fachamt Stadt- und Landschaftsplanung des
Bezirksamtes Eimsbüttel, Grindelberg 66, X. Stock, Raum 1010, 20144 Hamburg,
öffentlich ausgelegt.

Der Bebauungsplan Stellingen 63/Eidelstedt 70 soll die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Zulässigkeit von Einzelhandelsnutzungen in ausgewiesenen Außen-, Gewerbe- und Industriegebieten differenziert neu regeln und begrenzen, um das Bezirksentlastungszentrum Eidelstedt und die geplante „Neue Mitte Stellingen“ entsprechend ihren Funktionen im Hamburgischen Zentrensystem zu schützen. Zuwächse und größere Erweiterungen von zentrenrelevanten Einzelhandelsnutzungen im Plangebiet sollen ausgeschlossen oder weitestgehend auf den Bestand begrenzt werden und Gewerbeflächen für produzierende oder andere Gewerbebetriebe gesichert werden. Zudem sollen im Abschnitt des Plangebietes eine Qualitätsverbesserung des Düngelau-Grünzugs und Aufwertung der Freiraumverbundfunktionen des „2. Grünen Ringes“ erreicht werden.

Es wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben.

.

Der Amtliche Anzeiger mit dem ganzen Text im Internet:
Dazu gehören:

Öffentliche Auslegung einer Änderung des Flächennutzungsplans „Gewerbliche Bauflächen nördlich der Güterumgehungsbahn in Eidelstedt“

Auslegung einer Änderung des Landschaftsprogramms, identisch mit dem Bereich der Änderung des Flächennutzungsplans

Öffentliche Auslegung des Bebauungsplan-Entwurfs Stellingen 63/Eidelstedt 70

AMTLICHER ANZEIGER Nr: 40

.

Der Bebauungsplan soll die Einzelhandelsnutzungen neu regeln und begrenzen. Zuwächse und größere Erweiterungen von zentrenrelevanten Einzelhandelsnutzungen im Plangebiet sollen ausgeschlossen oder weitestgehend auf den Bestand begrenzt werden.

Das bedeutet, Einzelhandel (z.B. Rewe, Budni oder andere vergleichbare) soll begrenzt oder ausgeschlossen werden!

.

Es gibt keine Entwicklung des Standortes Stellinger Hof   und

(die Entwicklung soll für viel Geld woanders – im Eidelstedt-Center – stattfinden, dabei gibt es jetzt schon Leerstand in Eidelstedt)

keine Sicherheit, das man auf Dauer weiter im Stellinger Hof einkaufen kann.

.

Wenn von vornherein keiner erweitern, modernisiern oder sich neuen Gegebenheiten anpassen kann, werden möglicherweise auf Dauer auch vorhandene Geschäfte oder Strukturen verschwinden.

Die Stellinger Bürger haben nur jetzt die Möglichkeit, sich Gehör zu verschaffen. Auf jeden Fall sollten alle Interessierten und alle betroffenen Stellinger Bürger sich die Pläne im Juni ansehen.

Wenn diese Gelegenheit verstrichen ist, gegen die Pläne Einwendungen zu erheben oder Verbesserungsvorschläge zu machen, wird es keine weitere geben. Dies ist die letzte Möglichkeit, über die Zukunft des Stellinger Hofs mitzureden!

Das Kundenzentrum Stellingen zum Dritten

.

Ab dem 23. Mai 2011 soll das Kundenzentrum aus sogenannten betriebsbedingten Gründen für mindestens 3 Monate die Tore schließen.

Zwei der 6 Mitarbeiter sind für längere Zeit krankgeschrieben. Weil mit den restlichen 4 Mitarbeitern kein verlässlicher Betrieb garantiert werden könne, wird das Kundenzentrum kurzerhand ganz geschlossen. Die Verwaltung schließt es lieber ganz bevor man zu Gunsten der Stellinger Bevölkerung wenigstens einen eingeschränkten Betrieb aufrecht erhält. Selbst der Bezirk Eimsbüttel räumte ein, das das Kundenzentrum gerade jetzt besonders von den Stellinger und Eidelstedter Bürgern gebraucht würde. Trotzdem die Schließung zum Nachteil derer, die darauf angewiesen sind..

Wahrscheinlich wird man nach 3 Monaten feststellen, wenn es drei Monate ohne das Stellinger Kundenzentrum ging, kann man auch gleich ganz darauf verzichten. Dabei vergisst die Verwaltung, das sie für die Bürger da ist und nur deswegen ihre Daseinsberechtigung hat. Wenn die berechtigten Belange der Bürger ignoriert werden, wird auch die Verwaltung überflüssig und kann eingespart werden.

Wenn man das Kundenzentrum nicht durch direkten Beschluss ohne massiven örtlichen Protest schließen kann, dann wird es eben „betriebsbedingte“ stückweise geschlossen.

Das Ergebnis ist das Selbe: Das Kundenzentrum wird geschlossen!

Es wurde in den letzten 10 Jahren ja schon öfter versucht, es gegen den Willen der Stellinger und Eidelstedter Bürger zu schließen.

Wegen ein paar tausend Euro werden ganze Stadtteile von Hamburg vom Service ausgeschlossen während an anderen Stellen Millionen unnütz zum Fenster hinausgeworfen werden. Da wären die zusätzlichen Kosten für die Elbphilharmonie oder die U4 und anderes.

.

Einfacher wäre es, gleich ganze Bezirke einzusparen.

Die 7 Hamburger Bezirke könnten auf 3 reduziert werden. Einmal links der Alster, einmal rechts der Alster und einmal südlich der Elbe. Dann gäbe es nur noch Hamburg West, Hamburg Ost und Hamburg Süd. Man könnte sie auch Altona, Wandsbek und Harburg nennen. Hamburgs Innenstadt käme zu Altona da Wandsbek, Bergedorf und die Marschlande eine größere Fläche haben. Der Hafen käme komplett zu Harburg damit die Zuständigkeit in einer Hand ist.

.

Der Vorteil:

4 Verwaltungen mit den entsprechenden Kosten, ebenso Personalkosten für Bezirksamtsleiter und andere fallen weg. Für das eingespart Geld könnte vor Ort ein besseren Service für alle Bürger gewährleistet werden, kein Kundenzentrum müsste eingespart werden, die Bürgernähe wäre gegeben. Ein weiterer Vorteil für Hamburg West/Altona: Die Rivalitäten und Interessen um den A7 Ausbau zwischen Altona und Eimsbüttel sind damit nicht mehr vorhanden da die gesamte A7 nur noch in einem Bezirk liegt. Dann könnte endlich eine einheitliche Planung zum Vorteil aller durchgeführt werden. Im übrigen gehörte Stellingen schon 1927 zu Altona als von einem großen Hamburg noch keine Rede war.

.

Im Internet Beiträge zu diesem Thema:

.

http://www.abendblatt.de/hamburg/article1897439/Kundenzentrum-Stellingen-fuer-drei-Monate-dicht.html

http://www.hamburg1.de/aktuell/Schlie%C3%9Fung_des_Kundenzentrums_in_Stellingen-7614.html

http://www.jusline.de/index.php?cpid=8d9dec3ece36c05c3417a89eec877615&feed=114724

http://cms.prima-support.de/uploads/ausgaben/ea/2011_21/ea_03.pdf

https://neuesstellingen.wordpress.com/2011/04/17/das-kundenzentrum-zum-2/